Freitag, 2. Juli 2010

jetzt darf ich sie Euch zeigen...

... die Kette, die die Kinder ihrer Lehrerin zum Abschied geschenkt haben...
karins kette01
Alle Kinder waren mit Feuereifer & Liebe bei der Sache, haben geknetet, gerollt, experimentiert und so entstanden unzählige Unikate in Karins Lieblingsfarben.
karins kette02
Zur Kette gabs noch 2 Armbänder und lange Ohrringe.
Verwendet haben wir übrigens die Schmuckkeramik von Creadirekt:-)
karins kette03
Der Abschied war wunderschön und doch schmerzhaft.
Doch ich habe reichlich tröstende Gedanken: Sebastian ist gerüstet und bestens vorbereitet auf die neue Schule, unsere absolute Wunsch-Schule, an der wir nach einigen Turbulenzen und spannender Wartezeit auch einen Platz bekommen haben. Er wird mit 17!!! anderen Kindern aus seiner Volksschulklasse seine Gymnasiumszeit beginnen. Außerdem husche ich noch weitere 3 Jahre durch das Voksschulgebäude - so verlieren wir uns sicher nicht aus den Augen:-)

Kommentare:

♥ maaria hat gesagt…

Echt: kleine Künstler sind schon 'was Tolles! Das war ein gute Idee!!

tina hat gesagt…

Toll!
Unsere Lehrerin war enttäuscht als sie eine ganz tolle selbstverzierte Kuchenplatte und Magnete für die Schultafel mit den Bildern der Kinder darauf die noch dazu in selbstgestalteten Schächtelchen lagen, als Abschlussgeschenke bekam. Sie wollte dann noch unbedingt 2 Aufnahmegeräte - die sie auch bekam. Für mich ist diese Frau gestorben!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...