Samstag, 3. Juli 2010

"Sommer für Arme" war mal...


... jetzt haben wir einen "Pool" *g*
2010 07 03 01

"riesige" 188cm Durchmesser und fast einen halben Meter hoch, inklusive einem Hai! - Herz was willst Du mehr.-)

Zwischendurch zum Ferienauftakt gab´s 2x vierbeinige Aufregung - zuerst beschloss Jojo mal für 5 Minuten (gefühlt mind. 15) im Wald zu verschwinden...
... und dann fand sie im Prater am Waldrand Hundefutter - undso schnell konnte ich gar nicht schauen, hatte sie schon etwas davon gefressen. Nun muss man wissen, dass in dieser Gegend immer wieder Giftköder auftauchen und in der Siedlung wo meine Eltern wohnen schon 2 Hunde an einer Vergiftung gestorben sind. Liegt also Hundefutter amWaldrand rum, macht man sich schon mal so seine Gedanken. Also mit der VetMed telefoniert und deren Rat gefolgt, den Hund zum nächsten Tierarzt zu bringen, um den Magen schnellstmöglich zu leeren - armer Wauz, hat sich wohl die Seele aus dem Leib gek...
Auf den ersten Blick war wohl kein Gift drinnen, und außer dass sie müde ist, zeigt sie keinerlei besorgniserregende Anzeichen - aber warum um alles in der Welt stellt jemand einfach so irgendwo Hundefutter auf?!?

Hauptsache der Hexe geht´s gut.... und der Tag endet hoffentlich ohne weitere Aufregungen;-)

Kommentare:

Janine hat gesagt…

Oh wie cool...so einen Pool bräcuchten wir auch dringend....unser Planschbecken ist mehr als zu klein für 6 Personen die der Hitze entfliehen wollen...aber der Rasensprenger tut auch gute Dienste!
Bin wieder begeistert von deinen Bildern!
LG Janine

Nora hat gesagt…

Huhu! Also zu sechst haben wir´s noch nicht getestet - aber man kann ja im Schichtbetrieb eintauchen*g*
Ein "echter" Pool wäre ein Traum- aber dann hätten wir keinen garten mehr*g*
Dieses "Riesenpanschi" hab ich um nicht mal 20,- beim dän.Bettenl*ger erstanden:-)

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...