Montag, 9. November 2009

letzte Vorbereitungen...

650adventskalender01 06
das hier sind die Farben von denen ich in den letzten Tagen mehr und mehr umgeben bin, in meinem Eßzimmer sieht es mittlerweile nach einem Weihnachtsmarkt aus und mein Sohnemann musste sein Zimmer (weil so schön hell) als Fotostudio zur Verfügung stellen, in meinem Wohnzimmer liegen Unmengen an Stoffen, Stoffschnipseln, Fadenstückchen, Bändern, Spitzen und Bügelflies herum, an meinen Fingern haben es sich 2 Brandblasen (ich werd nie lernen mit Heißkleber umzugehen) gequem gemacht und die Fingerspitzen schmerzen leicht vom Kampf mit diverse stoffbeziehbaren Knöpfen - aber ansonsten geht´s mir gut;-)
*
*
*
Noch etwas an die lieben Daumendrücker in Sachen Lisa:
*
ich habe nun über eine Woche gebraucht, um diese Zeilen schreiben zu können - vorletzten Do. haben wir den Befund des entfernten Tumors bekommen und der war leider nicht allzu rosig: Lisa hat ein malignes Hämangiom - eine Art bösartiger Blutschwamm - also eine Art Krebs. Da die entarteten Zellen bis an den Rand des entfernten Gewebes reichten, wird davon ausgegangen, dass er schon gestreut hat - d.h. es wird sich irgendwann irgendwo wieder ein derartiger Tumor bilden der dann aufbrechen wird, woran Lisa innerlich verbluten wird. Wo und wann kann niemand sagen. Wir sind nun einmal pro Woche beim Arzt, sie wird kontrolliert und sie bekommt eine Spritze die ihr Immunsystem unterstützen soll. Die Wunde verheilt mittlerweile recht gut, nächsten Mo kommen die Nähte raus. An sich geht es ihr derzeit recht gut - sie ist schläfrig aber geschlafen hat sie schon immer recht gerne und viel;-)
Für mich war/ist es natürlich schwer - gewisse Informationen mussten eingeholt werden - 24Std Notdienst rausgesucht, und Lisas letzte Ruhestätte organisiert werden. Nun ist in dieser Hinsicht alles geklärt und wir hoffen, dass wir noch lange Zeit geschenkt bekommen.

Kommentare:

*Steffi* hat gesagt…

spannend bei euch! ich bin wirklich sehr gespannt und schaue täglich vorbei:))
zu lisa... ich kann mir vorstellen, dass du keine leichte zeit hinter dir hast... ich wünsche, dass ihr noch eine lange zeit mit lisa verbringen könnt. von herzen.
liebe grüße
steffi

Schmitt´s hat gesagt…

Oh je, das sind ja traurige Nachrichten von Lisa...
Ich weiß, wie sehr man selber leidet, wenn das Tier krank ist - mag mir gar nicht ausmalen, wie arg es bei einer unheilbaren Krankheit ist!

Ich wünsche Euch allen viel Kraft, ganz besonders natürlich Lisa! - und noch eine schöne gemeinsame Zeit miteinander!

Viele Grüße
Britta

Papagena hat gesagt…

Ich wünsche Euch auch noch eine lange und unbeschwerte Zeit mit Eurer vierbeinigen Freundin!

Das neue Blog-Bild ist übrigens SUPER!

Gruß, Papagena

*Lini* hat gesagt…

...da werde ich gerne vorbeischauen!
gutes gelingen und viel glück!

herzlichst! *lini*

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...