Sonntag, 28. März 2010

Material-Post Nr.1 * Zahlenhäuser*

Wir arbeiten schon etwas länger nach dem kybernetischen Fingerrechnen mit Gabriel und er kann mittlerweile recht gut im Zahlenraum 10 Zählen und teilweise auch ergänzen. HIER gibt´s Infos zu dieser Methode - die angebotene DVD kann ich wirklich wärmstens empfehlen! Ansehen, Finger beschriften und schon kann man loslegen:-)

650 10 finger

Nach längerem Überlegen, wie ich diese Zahlenhäuser gestalten könnte, nach Papiervarianten, die sich als wenig ansprechend und auch nicht besonders haltbar erwiesen hatten, habe ich nun 10 Zahlenhäuser genäht, auf deren Dach ein "Fenster" zum Öffnen aufgenäht ist, in dem steht, wieviele Maxerl, Gummibärchen usw. dort "wohnen".

Vorteile dieser Variante (meiner Meinung nach):
* die Häuser sind etwas "Besonderes", denn mit und auf Papier wird in der Schule und daheim sowieso so oft gearbeitet.
* Dass die Zahl nicht gleich offensichtlich ist, und man zuerst das Fenster öffnen muss, schein Gabriel gut zu gefallen.
* die relativ große Größe scheint ihm auch zu gefallen - er legt sie am liebsten rund um sich auf, und ist dann "mitten in einer Stadt":-)
* Die Zahlenhäuser sind waschbar:-)

650 zahlenhäuser01

Bisher haben wir mal die Gummibärchen/Figuren/Stofftiere in der passendenZahl zugeordnet. Wenn das gut klappt, kann man beginnen, den berühmt berüchtigten "Zahlenkobold" mit ins Spiel zu bringen - der bringt nämlich alles durcheinander und statt 3 Figuren liegen plötzlich nur noch einer, oder gar 9 im Haus! Nun ist es die Aufgabe des Kindes, die Ordnung wieder herzustellen, zu ergänzen oder egzunehmen, bis alles wieder passt:-)
Auch die "Mama-kann´s-nicht-Variante" gefällt Gabriel ganz gut - mama zählt hochmotiviert, aber macht immer wieder Fehler und Gabriel bessert aus;-)

650 zahlenhäuser02
Die Zahlenhäuser sind aus Baumwollstoffen 2lagig genäht und die "Türnummern" einfach mit waschbaren Textilfarben aufgemalt.

Kommentare:

Sandra hat gesagt…

Das ist ja eine tolle, was sag ich, eine Wow-Idee. Und so praktisch. Das werde ich mal demnächst umsetzen, vorallem weil Jolina so sehr gern zählt.

Und vielen Dank fürs Zeigen.

Sandra

amber hat gesagt…

Das ist ja eine Superidee!!!

Danke für's Teilen!
Wenn ich darf, so werde ich dies für Enea nachnähen...

Lieben Gruss aus der Schweiz

Christina

Nora hat gesagt…

HUhu Christina! Klar kannst Du sie auch nähen- ich zeig´s ja als Idee oder Anregung zum selbermachen:-) Freut mich wenn´s gefällt! ich bin ja auch immer wieder auf der Jagd durchs www nach neuen Ideen;-)

Monika hat gesagt…

... und ich hab Kati gerade das Foto mit den Fingern und Zahlen gezeigt und sie wollte das natürlich auch sofort - wir hatten früher Handschuhe - aber so ist's doch noch praktischer ...

Nora hat gesagt…

Huhu Monika! Beim Winkler Schulbedarf hab ich letztens einen "Tatoo-Marker" erstanden (gibt´s sicher anderswo auch) - der ist ideal zum Finger beschriften und hält den halben tag ohne zu verwischen (zumindest an den Fingern, die nicht im Mund stecken) und gehen beim Waschen prima ab:-) Fein dass die Maus so motiviert ist!:-)

katharina hat gesagt…

Was für eine schöne Idee und noch schöner zu sehen, wie vertieft Gabriel auf den Bildern ist! Bin ja bisher still-lesender, jetzt mal mich-outender Gabriel-Fan, er ist echt SO ein Süßer! Und wie er da bäuchlings auf dem Boden liegt, eine typische Jungs-Haltung und -Figur, finde ich ;-)
Liebe Grüße,
Katharina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...