Donnerstag, 28. August 2008

let´s druck & denk

apfeldruck01
Zwar habe ich momentan kaum Zeit, kreativ zu werkeln, aber da unser Apfelbaum durch minütliches Abwerfen seiner Früchte (inklusive hinterhältiger Apfelattacken auf unseren schlafenden Wauzi *armelisa*) den Herbst einläutet, möchte ich mal schnell etwas passendes vom letzten Jahr zeigen - angefertigt für ein Kreativmagazin, für das ich "seinerzeit" gearbeitet habe:-) Einfach Äpfel teilen, Textilfarbe drauf und im Handumdrehen ist der Unikat-Teppich fertig - günstig vom Schweden;-) Ein passendes Tischtuch gibt´s auch dazu - so kann der Herbst kommen...
apfelteppich 01
Statt kreativ zu werkeln, werkel ich im Haus, in Kleiderschränken, am Dachboden, im Keller und in der Schule der Kinder herum - die letzten Vorbereitungen auf´s neue Schuljahr müssen morgen fertig werden - und so ganz nebenbei verzweifle ich an meiner Unfähigkeit, räumlich zu denken, denn das ist eindeutig notwendig, wenn man eine gefütterte Charlie-Bag nähen möchte! Also haltet mich nicht für verrückt - aber wo um Himmels Willen soll ich "offen" lassen, um das gute Stück letztendlich zu wenden? Bzw. erbarmt sich eine von Euch, mir Schritt für Schritt zu erklären, was ich wann und wo nähen soll? Ich glaub, ich denk darüber nämlich schon zu lange nach - da kann nix mehr dabei rauskommen*seufz* zum Trost geh ich jetzt Möbelrücken im WoZi - da muss sich was verändern - mindestens 2 x im Jahr, zum Leidwesen meines Göttergatten*g*

Kommentare:

linababe hat gesagt…

tolle idee mit den äpfeln!!!

durbanville.design hat übrigens mal einr tolle anleitug für die tasche geschrieben!
weß nicht, ob der link geht
http://durbanvilledesign.blogspot.com/2008/02/war-garnicht-mal-so-schwer.html
lg, lina

Manati-Mum hat gesagt…

Tolle Tischdecke .... werd ich auch mal versuchen ... war bei meinem Link nichts passendes dabei?
Da ich soe ine Tasche noch nie genäht habe, kann ich dir leider nicht helfen, aber aus Erfahrung kann ich dir sagen, ich bin auch so ein Nasenbär, was Beschreibungen betrifft ; )
Viel Glück noch!

Nora hat gesagt…

@Lina: Danke für den Link - habs mir mal ausgedruckt und werd es morgen versuchen:-)

@kat: also die Linkliste ist Spitze und schon bei meinen Favoriten gelandet:-) Nur scheine ich derzeit einfach total auf der Leitung zu stehen und mein Denken endet immer an der gleichen Stelle - Lines Tipp ist Spitze - also beim Lesen scheint sich mein Gedankenknoten gelöst zu haben - mal sehen wie´s morgen an der Nähmaschine aussieht;-)

Sue hat gesagt…

Wow, bei diesem Bild kommt ja richtig in Herbststimmung. Schaut echt super aus. Das mit dem Apfeldruck ist eine tolle Idee, könnt ich mir auch mit meinen Tageskindern vorstellen.

Ich hab vorige Woche die Beschäftigung "Möbelrucken im Wozi" gehabt!!;-)

LG
Susanne

Nora hat gesagt…

@Sue: ja das geht ganz toll mit Kindern - wichtig sind nur gute Textilfarben (ich verwende am liebsten Marabu) und wenn man 2 Rot-Töne aufträgt, ergeben sich wirklich schöne Schattierungen:-) Die Stiele hab ich extra aufgemalt - die "echten" Stiele gehen leider oft beim Apfelzerschneiden kaputt.

Der Teppich ist übrigens auch wirklich in Gebrauch und wurde schon etliche male gewaschen - hält perfekt:-)

Muss mal Gabriels KiZi-Teppich suchen und ein Foto reinstellen - er hat einen "Schiff-Teppich bekommen:-)

Melanie hat gesagt…

Du hast so viele Einträge gemacht, dass ich gar nicht weiß, wo ich einen Kommentar hinsetzten soll :-)

Unser Apfelbaum zeigt sich mit Eurem solidarisch und wirft auch fleißig Äpfel ab - die Idee mit dem Teppich finde ich supi! Genau mein Ding: Wenig Kosten, wenig Aufwand - Mega-Ergebnis!
Gabriels Teppich gefällt mir genausogut. Der passt super zu seinem Zimmer - der kleine Mann hat schon jetzt den guten Geschmack seiner Mama :-)

Und zum Engelchen-Post: Das Engelchen ist voll goldig, aber wie Du die Karte so ausschnittsweise fotografiert und eingefügt hast ist spitze - das muss ich mir merken!

Liebe Grüße
Melanie

Sue hat gesagt…

danke für den Tipp!! ;-)

Hab Gabriels Teppich auch schon bewundert, der is ja auch süß!!!!!

Ele hat gesagt…

Hallo Nora,
ich habe deinen Blog über Friederike entdeckt und viel Schönes bewundern können, du bist echt crativ!
Hast du den wunderbaren Läufer selbst bedruckt, er sieht toll aus!
In einer alten Burda sah ich einmal einen mit Birnenhälften, das möchte ich demnächst unbedingt mal ausprobieren.

LG von Gabriele aus Bayern, die gerne wieder kommt

Michaela hat gesagt…

Liebe Nora!
Einen tollen Teppich zeigst du uns wieder, überhaupt machst du sehr schöne Sachen!!!!! Und vorallem so stimmungsvoll fotografiert!

Bezüglich Tasche:
Ich nähe immer beide Teile (innen und außen) fertig, dann drehe ich den äußeren Teil um so das innen die Außenseite ist, dann nehme ich den Innenteil und drehe ihn so das die Außenseite außen ist, kannst du mir soweit folgen?!?!?! so un nun kommts ich nehme den Innenteil und stecke ihn in den Außenteil ( du siehst jetzt nur jeweils auf beiden Seiten die "Rückseiten" der Stoffe, OK? Zwischen die beiden Beutel stecke ich nun die Henkel fest (die Henkel hängen nach unten in den Beutel und du siehst oben nur die Enden herausspitzen). So und nun nähen........ Ich lasse immer zwischen einem Henkelpaar frei an dieser Stelle kann ich dann wenden. Um es genau zu beschreiben: du hast jetzt 3 "Abschnitte" die du nähst: zwischen Ende 1.Henkel und Anfang 2.Henkel, dann zwischen 2.Henkel Anfang und 2.Henkel Ende, dann 2.Henkel Ende und 1. Henkel Anfang - und dann ist Schluß (aber über die Henkel drüber nähen - damit sie festgenäht sind) - nun mußt du noch ein offenes Stück haben!!!! an dieser Stelle kannst du die Tasche wenden und anschliessend schliessen. Nun müßte die Tasche fertig sein! ich hoffe ich hab mich so ausgedrückt das du weißt was ich meine :-)
LG Michi

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...