Montag, 30. März 2009

von einem Tag auf den anderen...

... hab ich wieder einen kleinen Krankensessel im Haus...
krankensessel
Gabriel hat sich von den Krupp-Nächten noch nicht so ganz erholt, hat nun einen bösen Schnupfen, etwas Husten, hie und da mal erhöhte Temp. und richtig schlechte Laune - deshalb gehts hier nicht so weiter wie ich das gerne hätte, aber die PC-Zeiten sind spärlich gesäht derzeit.
So beschäftigen wir uns also mit der Flohmarktbeute von gestern...
dominoday
machen Selbstportraits...
self portrait01
(und dabei sehen die von Kindern wesetnlich besser aus als die Mama-Versionen*g*)

und dann gibt´s noch etwas zum Thema - von einem Tag auf den anderen:
Gabriel hat uns gestern sowas von erstaunt
er malt und zeichnet immer schon gerne viel, die Formen wurden immer kleiner und filigraner und mit seiner Beschreibung erkannte man schon immer wieder, was es ein sollte, aber DAS...
ganz plötzlich01
ganz plötzlich02
... kam von einer Sekunde auf die andere, gestern, als ich gerade mit einem Onkel und meiner Tante am Tratschen bei Kaffee und Kuchen war, malte Gabriel so nebenbei - und plötzlich sind es Maxerl, ohne lange Kopffüßler-Phase zuvor - einfach Maxerl, mit Augen, Grinsen, und allem was dazugehört! Wir waren baff - und wieder mal hat es sich gezeigt: oft gibt´s laaaaaaaaange keinen sichtbaren Fortschritt, und von einer Sekunde auf dei nächste kann er´s - so gut als hätte er wochenlang heimlich geübt;-) Sind wie nicht wunderbar?:-))
Und nun verlangt der Hustenbär wieder nach seinem persönlichen Domino-Day...*wink*

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

bravo gruesse von oma

Bettina hat gesagt…

Absolut SPITZE sind die Zeichnungen und es ist immer wieder wie ein kleines Wunder, wie uns unsere "kiddys" manchmal ganz plötzlich so sehr überraschen :-). Viele Dinge passieren immer dann, wenn man gar nicht damit rechnet und aus diesem Grund sind diese Momente dadurch umso wertvoller und schöner!
Ganz liebe Grüße
Bettina

maaria hat gesagt…

Schööön! Ich kamm mir eure Freude gut vorstellen!

*winkundbussi*

handgemalte Herzensträume hat gesagt…

erstmal ganz ganz gute besserung dem künstler !!..diese kinderzeichnungen sind immer etwas besonderes und sooo schön originell !!..ich hab mir mal sogar ein buch mit und über sie gekauft und bin immer wieder begeistert, was die kinder zaubern !
..und auch meine erfahrung ist, dass die kind´s eben WENN sie krank sind, große vortschritte machen..
viel freude euch allen
wünscht
barbora

Manati-Mum hat gesagt…

Gute Besserung und Gratulation, oder umgekehrt?
Ich finde es wirklich bewundernswert, wie solche monumentalen Ereignisse oft über Nacht passieren!
Ganz großartig euer Gabriel!

lg aus dem Dritten Hieb!

kat

amelie hat gesagt…

WOW! Da biste echt baff... so ein künstler. na, der apfel fällt nicht weit vom stamm.

lg aus leipzig,
amelie

ps: und gute besserung!

Eliane Zimmermann hat gesagt…

großartig, völlig normale kinderzeichnungen! war mir mal wieder nicht klar, dass ein T21-kind so normal zeichnen kann, wieder was dazu gelernt! bravo gabriel und gute besserung!

mamas kram hat gesagt…

Gute Besserung dem kleinen Künstler! Wundervoll sind Gabriels Kinderzeichnungen!
Liebe Grüsse
Doris

Bettina hat gesagt…

Ich hab ja noch die was von Maxerl gehört. Wat isn dat? Meine Mama und mein Papa konnten das auch nicht erklären. Sieht aber ganz gelungen aus, so nach Raupe oder so was?

Mach weiter so Gabriel :-)

Grüße von Benjamin

Nora hat gesagt…

@Bettina: OK - das war etwas zu "österreichisch" ;-)
Maxerln sind "Männchen"/Strichmännchen:-)


Danke an alle für die Besserungswünsche!*wink*

Bettina hat gesagt…

Danke für den Hinweis. Na dann sind es sehr hübsche Männchen :-). Lag ich mit den Raupen ja voll daneben, aber ich finds trotzdem gelungen.

Liebe Grüße

Bettina

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...