Donnerstag, 22. Mai 2008

meine planlose Tasche;-)

*aahhh* das tat gut - nach 2 Wochen "Unkreativsein" aufgrund etlicher Termine und superfordernder Kinder hat´s mich heute gepackt*g* - mittags waren wir bei Schwiegers zum Mittagessen und heimgekommen bin ich mit einem Säckchen voller Stoffereste:-)

Ich nähtechnisch vollkommen unerfahrener Mensch hab mich gleich daran gemacht, 2 der Stoffe (darunter eine uralte Bettwäsche - ich steh derzeit total auf solche Stoffe) zu vernähen - und weil ich unheimlich ungeduldig bin, und ja eigentlich überhaupt keine Zeit hatte, ging ich die Sache ohne Schnitt, ohne Messen und eigenltich auch ohne jeglichen Plan an - aber nun ist´s doch eine Tasche geworden - mit superbreitem Schultergurt, der mir total gut gefällt und deswegen muss ich gleich wieder losflitzen und mir einen Schal aus diesen 2 Stoffen nähen....
Taschen-Mosaik01
... das lenkt mich auch etwas ab, denn unser kleinster Schlumpf ist seit 2 Std mit dem Papa in der Ambulanz, weil er sich wieder mal einen Schiefer im Fuß eingezogen hat und der saß so extrem tief, dass er von uns einfach nicht rauszukriegen war:-( Hoffentlich ist der Doc vorsichtig...drückt die Daumen!
*
*edit* Gabriel & Papa kamen nach 1,5 Std Warten dran - der Ambulanzbesuch war die Sache aber wertm denn auch der Doc hatte einige Mühe, den Schiefer rauszukriegen - Gabriel war supertapfer und hat keinen Mucks gemacht, obwohl der Arzt viel aufritzen musste*armerschlumpf* Daheim angekommen wollte er seinen Fuß gar nicht herzeigen - sobald er das Pflaster sieht, tut´s weh - also bleibt der Fuß in der Socke;-)
*
und *freu* morgen Vormittag düsen mein Schwesterherz & ich zum Müller - oder wie manati-mum es so treffend nannte - Treasure Island:-) Viel Zeit haben wir nicht, Budget noch weniger, dafür alle 3 Kinder mit - mal sehen was dabei rauskommt;-)
*wink* & schönen Abend!

Kommentare:

Manati-Mum hat gesagt…

eigentlich gaaaarkein Zeit jetzt im Internet herumzuschnurken, aber einen Blick bei dir reinwerfen mußte ich einfach ... und dir saaaagen: DIE TASCHE IST GRENZGENIAL, ein Wort, dass ich eher ungerne benutze, aber in der Hektik ... sie sieht bombastisch aus, gefällt mir sehr gut, breite Gurte sind immer toll und dein Nehprojekt klingt ganz nach mir ... Hals über Kopf und mal schaun was d´raus wird ; )))
Ich beneide die Leute die soetwas planen und gesittet tun können ... aber wie man sieht, es funktioniert auch so *ggg*

Und um deinen Müllerbesuch beneide ich dich nur ein bisschen ... mit Kindern ist das meine absolute Hororvorstellung, wobei, deine sind ja schon etwas größer und gesitteter ; )
Ich wünsch dir viel Spaß und Erfolg bei deiner Schatzsuche!

jaana*maaria hat gesagt…

Ohwow! Ist die aber schön geworden!

Mir geht es so wie Kat: eigentlich gar keine Zeit für Internet, aber einen Blick muss ich schon bei dir reinwerfen... Und was sehe ich da!!

Zu Müller würde ich wieder mal gerne, aber wo soll ich noch 'was einlagern ;-) Muss erst mal ganz viele kleine Onnis nähen, damit ich etwas Stoffe los werde... Eine Tasche wäre auch schön, vielleicht traue ich mich wieder, nach deinem Vorbild.

Liebe Grüße und alles Gute deinem kleinen Schlumpf!

Betty hat gesagt…

Na sieht doch toll aus!
Kamikazenähen kann genauso interessant sein, wie so manche andere Dinge, die man mit dieser TEchnik macht. Als Kind habe ich meine Handarbeitslehrer in den Wahnsinn getrieben, weil ich nie was gesteckt oder gar geheftet hatte, sonder immer gleich daruf los genäht habe und es ist immer richtig geworden, was ich allerdings wirklich auf die Nähgene meine Mutter zurück führe.

Bettwäsche ist aber auch ein herrlicher Stoff-Fundus. Ich habe auch schon so viel zusammen gesammelt und mehr.

Und morgen kriege ich meine Nähmaschine, wenn ich dann Zeit auch noch kriege......

Viel SPaß morgen und reiche Beute
*wink*
Betty

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...