Donnerstag, 6. März 2008

...und langsam kehrt Ruhe ein

coming_home
Nach einem langen Tag kehrt nun langsam Ruhe ein, die letzten Sonnenstrahlen erleuchten die Garderobe, wo sich auch bald Sebastians Jacke wiederfinden wird, sobald mein Großer erschöpft vom Training zurückkommt.
*
Heute war so ein typischer, ganz normaler Tag, an dem es wieder hieß, vieles unter einen Hut zu bringen, an dem es kleine Erfolge, große Ausritte, lebhaften Hundebesuch, kleine Streitereien unter Geschwistern und leckere, von Kinderhänden gezauberte Muffins gab.

muffins
Es war einer von den Tagen, an denen man, wenn alle satt, gut zugedeckt, Gute-Nacht-geküßt und friedlich schlafen einmal tief durchatmet und ein paar Minuten lang nur die Stille im Haus genießt.
*
Den großen Ausritt hatte heute übrigens Gabriel - beim HPV versuchten wir es heute mal, ohne dass ich nebenher laufe, und es hat prima geklappt! Gabriel hat mich quasi in der Reithalle stehenlassen, mir nochmal freundlich zum Abschied zugewunken und dann "ganz alleine" das Gelände erkundet, aus Bäumen und Sträuchern Ringe & Tücher gefischt und die Sonne genossen:-) Auch beim abschließenden "Karotten-Zuwerfen" (denn direkt füttern traut er sich noch nicht) war er dem Pferd deutlich näher als je zuvor
*
Nun aber muss ich das Abendessen noch herrichten, die Kinder bettfertig machen, noch Hausübungen kontrollieren und Wäsche verräumen - bevor ich dann irgendwann später gaaaaanz tief durchatmen kann;-)
*
PS: offenbar hat heute der Osterhase schon mal einen Zwischenstopp bei uns eingelegt - zwei meiner gestern bemalten Ostereier sind verschwunden! Sollte ich sie finden, gibt´s morgen nach langem mal wieder was Kreatives im blog:-)

Kommentare:

Betty hat gesagt…

wundervoll stimmungsvolles Photo!

Genieße die Ruhe, mir gehts ganz ganz oft ganz genauso ;-)

*wink*
Betty

jaana*maaria hat gesagt…

Das Foto ist super!
GLG jaana

Nora hat gesagt…

Ja ich liebe die frühen Abende - wenn die Sonne ganz tief steht und die Kinder vor der großen "Raubtierfütterung" doch manchmal recht friedlich sind...
... es sind ein paar Minuten zum Autanken, bevor es an den Kraftakt des "Bettfertig-machens" geht.

mit der spätabendlichen Ruhe hatte ich aber gestern kein Glück - mein Großer konnte nicht und nicht einschlafen*seufz*

Conny hat gesagt…

Bitte die leckeren Muffins direkt nach Stuttgart schicken, haha

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...